Kinderoper "Tim und Tam im Operland"

Round Table 150 Höxter-Holzminden macht Kindern Lust auf Oper

RT 150 Höxter-Holzminden hat am 22.11.2009 um 15.30 h die Kinderoper „Tim & Tam im Opernland“ der TourneeOper Mannheim e.V. in der Stadthalle Holzminden präsentiert. Geboten wurde nicht nur übliches Kindertheater, sondern kindgerechte Kultur mit echter Opernmusik in spannender Handlung. Der Familiennachmittag wurde auch nicht zufällig in die Vorweihnachtszeit gelegt, sondern sollte Eltern und Großeltern die Möglichkeit geben, eine Veranstaltung außerhalb der üblichen Weihnachtskindertheater zu besuchen. Das Stück mit einer Spieldauer von ca. 60 Minuten ist speziell für Kinder ab 5 Jahren geeignet und vermittelt den unbeschwerten Zugang zur Musik (außerhalb von Rockmusik, Pop und Hip Hop).

Dank der zahlreichen Sponsoren und angesichts der mit 400 Zuschauer ausverkauften Halle, kann ein Betrag von über € 2.000 für die neu zu bauenden Außenanlagen des Kids & Teens Clubs KTC des Familienzentrums Holzminden gespendet werden. Einige Tischmitglieder aus dem nahe gelegenen Bad Karlshafen hatten ca. 20 Kinder und Betreuer der örtlichen Tafel zur Veranstaltung eingeladen und zusätzlich zu den Eintrittskarten auch die An- und Abfahrt organisiert. Außerdem hatte der Tisch ca. 60 Kinder und Betreuer des Kinderschutzbundes Höxter in die Vorstellung eingeladen, und die Höxteraner Tabler sorgten für Abholung und Rückfahrt dieser Gäste.

Neben dem finanziellen Erfolg der Veranstaltung konnte also direkter Service für bedürftige Kinder unmittelbar aus der Region erbracht werden. Zudem bot das Projekt eine hervorragende Möglichkeit, auch den Old Table und seine Mitglieder einzubeziehen. So hatte der OT durch die Gewinnung von Sponsoren, den Verkauf von Karten und die Einladung von Kindern aus der Grundschule Beverungen maßgeblich zum Erfolg beigetragen.

Der Tisch ist mit der Veranstaltung insgesamt so zufrieden, dass über eine jährliche Wiederholung mit vergleichbarem Programm nachgedacht wird.


Impressionen